Kris Drever am 22.9.2018 in Lüdenscheid

18 Jul

Kris Drever ist einer der talentiertesten und erfolgreichsten Singer-Songwriter der aktuellen schottischen Folkszene. 2017 wurde er bei den BBC Folk-Awards zum Folksänger des Jahres gekürt und zugleich für den besten Song ausgezeichnet. Die Konzertreihe Folkpack des Kulturvereins KALLE in Lüdenscheid verdankt ihm einen der schönsten Abende in ihrer zwanzigjährigen Geschichte, denn 2010 begeisterte er als Teil der Allstar-Band ‚Drever / McCusker / Woomble‘ einen vollbesetzten Theatersaal.
Der von den Orkney-Inseln stammende Multiinstrumentalist verbindet in seiner Musik Tradition und modernes Songwritertum, virtuoses Gitarrenspiel mit berührenden und persönlichen Texten. Dafür wird er nicht nur von Fans und Kritikern, sondern auch von Musikerkollegen wie Julie Fowlis oder Eddie Reader bewundert. Daher ist Kris Drever neben seiner Solokarriere und Touren mit dem experimentellen Folk-Trio LAU immer wieder auch mit spannenden Kollaborationen beschäftigt. Begleitet wird Kris Drever von dem englischen Gitarristen Ian Carr, der bereits mit der Band von Heidi Talbot im Kulturhaus zu erleben war. Das virtuose Zusammenspiel der beiden Gitarristen und der zweistimmige Gesang erinnern ebenso wie ihr Humor gelegentlich an die ‚Milk Carton Kids‘.